Facebook-Site AmererAir YouTube-Channel GooglePlus

BETRIEBSABLAUF

Der Betriebsablauf am Betriebsgelände Hörsching umfasst folgende Bereiche:Dispo

  • Sichere Abstellung der firmeneigenen Fahrzeugen
  • Disposition von den Containerfahrzeugen
  • Weiterbildung von firmeneigenen Fahrpersonal
  • Kaufmännische und technische Leitung von Flug- und Fahrbetrieb
  • Erstellung von Wartungsprogrammen für Trucks
  • Wartung und Pflege der firmeneigenen LKW Flotte
  • Lagerung von Ersatzteilen und Betriebsstoffen für Flugzeuge und Straßenfahrzeuge.

Betriebsablauf Disposition

Der LKW Betrieb wird von einem Dispositionsteam und dem diensthabenden Dispositionsleiter während des gesamten Einsatzzeitraumes ständig koordiniert und überwacht. Die Disposition ist von 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr im Einsatz. Die Fahrzeuge verlassen zwischen 05:30 und 07:30 Uhr das Firmengelände und beenden Ihre Einsätze zwischen 17:00 und 19:30 Uhr. An Wochenenden und in den Nachtstunden ist in der Regel kein Fahrdienst und das System verlangt die sichere Verwahrung der teils beladenen Container und Fahrzeuge.

Betriebsablauf Container Trucking

Container LKWDas Einsatzgebiet ist hauptsächlich der oberösterreichische Zentralraum, insbesondere die Anbindung der Containerterminals Linz, Enns und Wels. Die Einsatzzeit beschränkt sich auf die Tagesstunden, es finden keine Nachtfahrten statt. Die Erklärung ergibt sich aus den Öffnungszeiten der von uns bedienten Verladestationen, die sog. Containerterminals. Mit unseren Spezialfahrzeugen (Containerchassis) werden leere oder beladene Überseecontainer von einem dieser Verladestationen abgeholt und zu den jeweiligen Kunden zur Be- bzw. Entladung gefahren. Die Be- und Entladung dieser Container erfolgt durch den jeweiligen Kunden. Danach werden die Seecontainer bei dem im Auftrag angegebenen Terminal wieder retourniert. Die tägliche Kilometerleistung beträgt zwischen 250 und 380 km.

Neben 33 Container Chassis betreibt Amerer Air auch einen eigenen „Seitenlader“ mit dem der Seecontainer selbständig auf das Fahrzeug verladen werden kann. Damit wird der kombinierte Verkehr, der Einsatz von Containern auch für Kunden ohne eigener Verladerampe ermöglicht und attraktiver. Während des Tages erledigt ein Fahrzeug zwischen 1 und 4 Containeranlieferungen im oberösterreichischen Zentralraum bis zur Rückkehr am Firmengelände.

Während des Tages kommen ebenfalls von der Dispo koordinierte Firmenzugmaschinen; um abgestellte Containerchassis abzuholen bzw. nicht mehr verwendete Auflieger am Firmengelände ordnungsgemäß abzustellen. Die zurückgebrachten Containerchassis werden mit Hilfe des Wartungsplanes und durch unsere Technik einer Inspektion unterzogen , beziehungsweise gewaschen und für den nächsten Einsatz auf einen von der Dispo bestimmten Abstellplatz bereitgestellt.

Da die Firmenphilosophie eine Heimfahrt der Fahrer mit dem LKW nicht vorsieht, bringt der jeweilige Lenker im Anschluss an den letzten Tagescontainer das Fahrzeug auf das Firmengelände. Dazu meldet sich der Fahrer entweder vor Fahrtantritt, bzw. 10 min vor der voraussichtlichen Ankunft bei dem für Ihn zuständigen Disponenten, der ihm bereits die Parkposition für Trailer und Zugmaschine zuweist. Nach Ankunft am Firmenareal wird das Fahrzeug gewaschen und von unserer eigenen Technik vor dem nächsten Einsatz einer Inspektion unterzogen und gegebenenfalls Störungen umgehend behoben.

Als besonderes Service für unsere Kunden halten wir stets ein komplettes einsatzbereites Ersatzgespann zur Verfügung, um auch auf dringende Anfragen sofort reagieren zu können.

AMERER AIR GROUP
FLUGHAFENSTRASSE 22
A-4603 HÖRSCHING
© BY AMERER AIR GROUP

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information